• „Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen und Werkzeuge vorzubereiten oder Arbeit einzuteilen und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery)

    • „Es reicht nicht, immer mehr und intelligenter zu arbeiten.“

Entwicklung von Visionen und Werten

Eine Vision und die dazugehörigen Werte wirken wie ein Kompass. Sie geben Orientierung, wo „unser gemeinsamer Nordstern“ zu finden ist. Dadurch bewegen sich alle in die angestrebte Richtung und nutzen alle verfügbare Energie. Gerade im schwierigen Marktumfeld geht es um nicht weniger als ums Überleben.

Grafik MovementUnser Anspruch ist es, Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Leute dazu bewegen können, mehr Engagement für ihre Firma zu zeigen (Ihr Schiff flott zu machen), mutig die Initiative zu ergreifen und im Rahmen ihrer Aufgabenbereiche innovativ zu arbeiten.

Step 1: „Wie werden wir aktuell von unseren Kunden wahrgenommen?“
Step 2: „Wie möchten wir in Zukunft wahrgenommen werden?“
Step 3: „Welche Werte benötigen wir, um diese Vision umsetzen zu können?“
Step 4: Definition der Werte
Step 5: Transfer zum Tagesgeschäft: „was bedeutet das konkret für unser Tagesgeschäft?“
Step 6: „Was benötigen wir noch, um das zu schaffen?“

Nun passiert fast immer etwas sehr Erstaunliches: alle Beteiligte wünschen sich nun Maßnahmen, die ihnen helfen, die gemeinsame Vision umzusetzen. Statt Seminarmüdigkeit erleben wir nun hochmotivierte Teilnehmer, die wissen, warum sie z.B. zu einem Training/ Seminar eingeladen wurden